AGB’s

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Produkte und Angebote wie Digitale Lernkurse, e-Papers, Apps, Live Trainings, Workshops, Coachings und sonstige Services und Digitale-Services von Margarete May.

1. Vertragsgegenstand

Unsere Digitalen Produkte sind kostenpflichtige Angebote von Margarte May, die über das Internet zur Verfügung gestellt werden. Wir erlauben den elektronischen Zugriff auf diese Produkte in unseren Member- Bereichen über das Internet. Als Abonnent eines der digitalen Produkte haben Sie Zugriff auf die von Ihnen gebuchten Services und der Zugriff ist weitestgehend uneingeschränkt, soweit der Inhalt den aktuellen Markttechniken und Gesetzen in seiner Aktualität entspricht.

Sie können die Services beliebig oft online nutzen. Der Zugang zum Internet und die anfallenden Verbindungskosten sind nicht Vertragsgegenstand. Margarete May ist berechtigt, die Leistungen im gesetzlich zulässigen Rahmen zu erweitern oder zu ändern bzw. sie einzustellen. Mit der Registrierung erklärt der Nutzer sein Einverständnis zu diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen.

2. Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt durch die Übersendung des ausgefüllten Anmeldeformulars, sowie der Zahlung an PayPal oder andere Anbieter über das Internet. Alle Bestellungen werden von unserer Kundenbetreuung geprüft und bei korrekten Angaben freigeschaltet. Der Nutzungsvertrag kommt zustande, wenn Margarete May dem Nutzer die entsprechenden Zugangsdaten via Email zu gesendet hat.

Die Zugangsdaten dienen der Legitimation beim Zugriff auf den Online-Dienst / Member-Bereiche. Sie sind daher sicher aufzubewahren und vor der Einsichtnahme durch Dritte zu schützen. Eine Weitergabe an Dritte darf ausdrücklich nicht erfolgen!

3. Preise

Es gelten die jeweils aktuellen Preise auf der Verkaufsseite. Die Zahlung erfolgt per PayPal oder andere. Bei Ratenzahlung werden die anteiligen Raten des Bezugspreises im Vorab monatlich zum Monatsanfang eingezogen. Bei Zahlungsverzug ist Margarete May berechtigt, den Zugang sofort zu sperren und nach Mahnung und Nachfristsetzung den Nutzungsvertrag fristlos zu kündigen. Der Nichterfüllungsschaden einschließlich der Mahnungskosten geht zu Lasten des Nutzers.

4. Preiserhöhungen

Sofern während der Nutzungslaufzeit eine Erhöhung des Verkaufspreises eintritt, ist dieser neue Preis nur von den zukünftigen Neukunden zu entrichten. Bestandskunden sind davon nicht betroffen. Ein Weiterverkauf oder eine Weitergabe der Zugangsdaten ist in jedem Fall ausdrücklich nicht erlaubt. Einzelbenachrichtigungen erfolgen nicht. Ferner ist Margarete May jederzeit berechtigt, die Preise sowie auch die Inhalte der Digitalen Angebote zu verändern oder anzupassen, sofern das aus Marketing-technischen Gründen als notwendig erachtet wird. Der User/ Kunde hat hierbei keinen Anspruch auf Rückzahlungen oder andere Formen der Vergütung.

5. Haftung

Margarete May ist bemüht, den Zugang 24 Stunden täglich, an 7 Tagen pro Woche zur Verfügung zu stellen. Bei Nichterscheinen oder Leitungsstörungen im Internet infolge höherer Gewalt oder Störungen beim Hoster besteht kein Anspruch auf ein Ersatzleistung. Gleiches gilt für Betriebsunterbrechungen aufgrund der üblichen Wartungszeiten, systemimmanenten Störungen des Internets bei fremden Providern oder bei fremden Netzbetreibern.

6. Änderungen der persönlichen Daten

Der Nutzer verpflichtet sich, alle später eintretenden Änderungen der abgefragten persönlichen Daten, umgehend per E-Mail an margarete.may@web.de mitzuteilen.

7. Datenschutz

Das Passwort ist vom Kunden für Dritte unzugänglich aufzubewahren und darf nicht an Dritte weitergegeben werden. Personenbezogene Daten, die im Rahmen der Anmeldung sowie zur Durchführung der digitalen Serviceleistungen von Margarete May erhoben werden, werden nur genutzt um die ordnungsgemäße Verwaltung der Zugänge zu sichern. Sie werden nur dann an Dritte weitergegeben, wenn der Benutzer eingewilligt hat oder eine Rechtsvorschrift auf staatlicher Ebene dies anordnet oder erzwingt. Margarete May behält sich vor, das Passwort ohne Angabe von Gründen jederzeit zu ändern. Der Nutzer wird von der Änderung per E-Mail in Kenntnis gesetzt. Siehe auch: Datenschutz-Haftungsausschluss

8. Urheberrecht/Nutzung

Margarete May erlaubt die Nutzung, einschließlich des Ausdrucks von Arbeitsblättern und Listen und sonstigen Dokumenten, ausschließlich dem persönlich registrierten Nutzer zu seinem persönlichen Gebrauch. Eine Weitergabe der Unterlagen an Dritte ist untersagt, unabhängig von Zweck und Art der Weitergabe. Eine gewerbliche Nutzung oder Weiterverwendung ist ausdrücklich nicht gestattet. Eine darüber hinausgehende Nutzung bzw. Verwertung der urheberrechtlich geschützten Inhalte, wie Videos und Abbildungen, Grafiken und Vorlagen etc. insbesondere die Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form sowie Speicherung in Datenbanksystemen bzw. Internets oder Intranets oder auf weiteren Trägermedien ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung durch Margarete May unzulässig, soweit sich aus dem Urheberrechts-Gesetz nichts anderes ergibt.

Margarete May behält sich vor, den Zugang zu den digitalen Produkten zu sperren, wenn der Nutzer gegen diese Bestimmungen verstößt. Die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen bleibt uns vorbehalten.

9. Haftung

Margarete May wählt für die Veranstaltungen und jeweilige Online Kurse, Bücher usw. in den jeweiligen Fachbereichen qualifizierte Referenten aus. Für die Korrektheit, Aktualität und Vollständigkeit der Veranstaltungsinhalte, der Veranstaltungsunterlagen sowie die Erreichung des jeweils vom Teilnehmer angestrebten Ziels übernehmen wir keine Haftung. Ebenso nicht für etwaige Folgeschäden, welche aus fehlerhaften und/oder unvollständigen Veranstaltungsinhalten entstehen sollten.

Im Übrigen ist unsere Haftung auf Vorsatz, grobe Fahrlässigkeit und die Verletzung vertragswesentlicher Pflichten beschränkt, wobei es sich um typische, bei einer Veranstaltung vorhersehbare Schäden handeln muss.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die angebotenen Veranstaltungen, Veröffentlichungen, oder Internetkurse, Workshops und ähnliches, kein Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen sind.

Die Tiefe des sich Einlassens auf Prozesse der Selbsterfahrung und – Veränderung bestimmen Sie selbst.

10. Audio- und Videoaufnahmen

Die Veranstaltungsunterlagen und die Präsentationen im Rahmen der Veranstaltungen sind urheberrechtlich geschützt. Jedwede Video- und Audioaufnahmen, Vervielfältigung von Veranstaltungsunterlagen sowie deren Weitergabe an Dritte oder sonstige Nutzung ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung von uns zulässig.

Bei Veranstaltungen werden zum Teil Foto-, Video- und Audioaufzeichnungen durch unsere Mitarbeiter oder durch eine dazu berechtigte Person gemacht. Mit der Veranstaltungsteilnahme erteilen Sie die Genehmigung zur privaten und gewerblichen Verwertung dieser Aufzeichnungen. Ein Anspruch auf Provision oder andere Zahlungen wird grundsätzlich ausgeschlossen, sofern dies nicht im Voraus schriftlich anders vereinbart wurde. Sie haben aber das Recht, dieser Genehmigung im Voraus zu widersprechen. In diesem Falle müssen Sie aber mit einem Ausschluss von der Veranstaltung rechnen. Ein nachträglicher Widerspruch ist nicht möglich. Im Zweifelsfall bitten wir Sie im Vorfeld Kontakt mit uns aufnehmen, ob und in welchem Umfang Aufnahmen geplant sind.

11. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab Vertragsschluss. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Margarete May, Heinrich-Lanz-Ring 11, 68519 Viernheim) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerruf Frist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerruf Frist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag der fristgerechten Kündigung zurückzuzahlen. Für diese Rückzahlung verwenden wir den selben Zahlungsweg den Sie bei der ursprünglichen Transaktion verwendet haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

12. Kündigung

Margarete May ist berechtigt, den Nutzungsvertrag ohne Einhaltung einer Frist zu kündigen, wenn der Nutzer bei der Registrierung falsche Angaben gemacht hat, gegen die Nutzungsbedingungen verstößt und/oder der begründete Verdacht rechtswidriger Handlungen durch den Nutzer vorliegt. Eine außerordentliche Kündigung wird dem Nutzer schriftlich per E-Mail mitgeteilt.

13. Sonstiges

Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein, so bleibt die Wirksamkeit der anderen Klauseln davon unberührt. Die Parteien einigen sich schon jetzt darauf, die unwirksame Regelung durch eine wirksame zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Sinne der zu ersetzenden Regelung möglichst nahe kommt. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass er über Änderungen dieser AGB auf der für die Anmeldung aufzurufenden Startseite des digitalen Angebots unterrichtet werden kann. Mit Inanspruchnahme von Leistungen von Margarete May nach Bekanntgabe oder Zugang der Unterrichtung, erklärt der Abonnent sein Einverständnis mit den vorgenommenen Änderungen.